Kategorie-Archiv: läuft.

time…

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Ja, es ist ruhig geworden hier. Zu ruhig eigentlich schon, aber viele Dinge, die sich im Privatleben ereignet haben und noch ereignen, haben mir scheinbar irgendwie die Sprache verschlagen.

Da ist zum einen meine Selbständigkeit. Die läuft. Nicht gut, nicht so wie ich es mir erhofft habe, aber sie läuft.

Zum anderen Josie, unsere wundervolle neue, kleine flauschige, vierbeinige Mitbewohnerin, die nicht so agil ist, dass ich stundenlang mit ihr beschäftigt wäre, aber sie fordert durchaus Zeit ein – zum kuscheln und schmusen. Sowas habe ich mir ja auch gewünscht, daher habe ich keinen Grund zu lamentieren.

X mal habe ich bereits gedacht (und auch teilweise versucht) meinen Blog wieder aufleben zu lassen, aber so recht mag das nicht funktionieren.

Fotos in WordPress hochzuladen ist meiner Meinung nach viel zu kompliziert und eine App oder ähnliches, das das Ganze einfacher und schneller macht, habe ich leider noch nicht gefunden. Wenn ich wieder regelmäßig bloggen sollte, soll jedem Post auch mindestens 1 Foto hinzugefügt werden. Sonst macht das alles keinen Sinn.

Blöderweise sind alte Fotos aus alten Beiträgen nicht mehr da, was mich sehr ärgert.

Ich weiß nicht, ob die im Nirvana verschwunden, oder wiederherstellbar sind. Darum muß ich mich bei Gelegenheit mal kümmern. Genau wie um viele andere Dinge.

Kategorie: läuft.

Wurm drin

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Grad is aba ma echt der Wurm drin: Unser Tillman `s Schnitzel mit MHD 2.1.2015 haben leider Schimmelflecken, die man verpackt nicht sehen konnte. Super. Fällt also die Hälfte unseres Abendessens heute weg…

Kategorie: Leben, Scheiße passiert | Tags:

Kupplungschaden

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

kupplungssatzAch, ist es nicht wunderbar, zwei Wochen vor unserem Urlaub hat mein Aygo plötzlich einen Kupplungsschaden. Am Mittwoch war noch alles gut. Da dachte ich noch bei mir: Mensch, ganz schön ausgelutscht die Kupplung, da war nämlich ganz viel Spiel drin. Am Donnerstag dann hatte ich schon Probleme die Gänge rein zu bekommen. Was Mittwoch noch supereasy ging, ging Donnerstag richtig schwer. Freitag bin ich nur noch das Nötigste gefahren, am Wochenende habe ich den Wagen stehen lassen um ihn dann heute in die Werkstatt zu bringen. In die Werkstatt bringen ging aber leider nicht mehr, da ich heute nicht einmal mehr den ersten Gang rein bekam und die Kupplung auch merkwürdig verbrannt roch. Also werde ich den Kleinen heute Abend von meinem Schrauber in seine Werkstatt abschleppen lassen.

Reparaturkosten: ca 680 € – in einer freien Werkstatt.

Schade,  denn die Kohle habe ich leider gerade nicht übrig, denn mit meinem Ersparten habe ich kürzrlich unseren ersten Urlaub (9 Tage) seit 4 Jahren bezahlt.

Wenn es kommt, dann kommt es auch dicke. Habe ich ja schon in den letzten Jahren gelernt. Immer dann, wenn man es am wenigsten brauchen kann.

Wie damals, als die Bank unbedingt die Kohle zurückhaben wollte, die mir Unbekannte von meinem Konto geklaut haben und das, als ich gerade arbeitslos war und 2000 € nicht unterm Kopfkissen liegen hatte.

Diejenigen, die mir mit einer milden Gabe helfen wollen, sich an diesem Spaß zu beteiligen, können mir via PayPal etwas spenden.

Ich bedanke mich schon im Voraus ganz herzlich für jede noch so kleine Spende!! 





Kategorie: Leben, Scheiße passiert

Harvey der Hausgeist

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Kennt ihr das?

Du legst 2 oder mehr Kabel unabhängig von einander und scheinbar geordnet in eine Schublade und wenn du sie herausholst, sind sie ein Knäuel, als säße ein Männlein in der Schublade würde damit Macramé üben.

Kategorie: läuft.