Entries RSS Comments RSS

Archive for April, 2007

orgasmus?

Montag, April 30th, 2007

die ohren wackeln wild, die augen gehen viel zu schnell auf und zu und zeigen ihr weiß, die lefzen vibrieren, die pfoten zucken, ein regelmäßiges quietschen ist zu hören.

… mein hündchen träumt …

eine ganze mission mit rechtschreibfehlern

Freitag, April 27th, 2007

es gibt viele dinge, die man in seinem leben mal gemacht haben sollte.

ein tanzabend in einer sekte christlichen glaubensgemeinschaft gehört eindeutig dazu.

heute abend hatte ich mich von meiner freundin, die dieser sekte christlichen glaubensgemeinschaft angehört, dazu überreden lassen, mit ihr zu diesem tanzabend zu gehen. direkt am eingang bekamen wir alle ein „namensschild“ auf dem stand – außer unserem namen auch noch
THE REAL MISSION
TRIFF DEIN NEUEN PARTNER

*argh*
allein bei dem anblick bekam schon fast augenkrebs und fügte flugs dem „dein“ noch ein „en“ hinzu.
den tanzabend hätte man besser kinderparty für alles unter 20 genannt.
ich war hier ja total und sowas von richtig. …
der (kirchen)saal war geschmückt mit von der decke hängenden kravatten und schwarz-weißen luftballons.
ob die was zu bedeuten hatte, konnte ich nicht herausfinden.
auf der „bühne“ lief eine dia-show mit jungen menschen, die in der welt auf mission unterwegs waren… ich dachte ich falle im wahrsten sinne des wortes vom glauben ab.
die veranstaltung war komplett kostenlos.
auch big buffet und alkohol- und koffeinfreie getränke wie wasser uns saft gab es gratis.
andere getränke waren aber auch garnicht erst verfügbar.
das ganze stand natürlich auch unter erwachsenenaufsicht.
hilfe! ich glaube das letzte mal, dass ich bei einer party war, die unter aufsicht stand, ist 20 jahre her!
wer das nicht gesehen hat, wird es nicht glauben!
die musik war schlecht bis sehr schlecht. obwohl sie mit „diamonds and perls“ von savage garden echt gut anfing. zu wirklich jedem lied, ob nirvana oder tote hosen, ob robbie williams oder george michael, tanzten die kids disco-fox. zumindest versuchten sie es.
die meisten sahen dabei aus wie frösche im mixer. original. (jetzt komm mal bloß keiner auf die idee mich zu fragen, woher ich weiß wie ein frosch im mixer aussieht!)
eine unglaubliche ansammlung tanzunbegabter junger, gläubiger menschen.
und wenn es nur war, dass sie glaubten, sie könnten tanzen.
*argh*
unglaublich.
Jette und ich hatten aber gut späßken. sonst hätt ichs wohl auch nicht 2 1/2 stunden dort ausgehalten.
das lustigste an dem ganzen abend aber war, dass wirklich alle mit diesem dösigen namensschild rumliefen, vom dem jedes diesen rechtschreibfehler hatte.
leute, sag ich da nur, lernt ihr auf euren missionen kein deutsch??!