Entries RSS Comments RSS

Archive for Februar, 2009

Odyssee zum Mittelpunkt der Stadt

Freitag, Februar 27th, 2009

9.30 h Werkstatttermin gehabt am anderen Ende der B1.
Extra früh um 10 vor 9 losgefahren und unterwegs an Schub verloren. Smarti aus gemacht, gewartet, Smarti wieder angemacht, bis zur B1 gekommen, liegengeblieben. Großes Tennis.

Rechts ran gefahren so weit es ging, Werkstatt angerufen, dass es später wird, ADAC angerufen.
In weiser Voraussicht hatte ich ja im letzten Sommer den Schutzbrief abgeschlossen. Manchmal liebe ich mich für mein Timing. Dann Warnweste angezogen (hat sich hiermit bezahlt gemacht), Warndreieck hintern Sitz rausgekramt, festgestellt, dass ich son Ding noch nie zusammengebaut habe (war aber Narrensicher) und dann in 100 m Entfernung das Dreieck aufgestellt. Tussitop© , Handtasche und Superhundi + Wolldecke aus dem Smart geholt und dann habe ich mal locker eine geschlagene Stunde mit Mona (in Wolldecke gewickelt, weil ihr so kalt war) auf dem Arm auf den ADAC gewartet. Geil! Gut, dass es nicht geregnet hat, das wäre ganz schön ärgerlich gewesen, wenn ich mir auch noch nen nassen Hintern geholt hätte *grummel*
Dieser stellte auch sofort fest, dass er es nicht reparieren kann und schleppte mich zur Werkstatt. Mit etwas mehr als 1 Stunde Verspätung konnte ich dort meinen Termin wahrnehmen.

Das schöne ist: Ich habe mich nicht aufgeregt. Kein bißchen. Es war ja eh nicht zu ändern. Ich habe das erste Mal geflucht, als die Stunde Wartezeit um, der ADAC-Mensch noch immer nicht in Sicht und ich schon durchnäßt war und saukalte Füße hatte.

Mit dem Leihwagen bin ich dann heim gedüst und habe mir erstmal ne Dosis Konservensonne gegönnt.

Um 12.45 h habe ich endlich auch mal gefrühstückt.
Merke: 4 Toast sind 2 zu viel!

ein aufregender Tag

Freitag, Februar 27th, 2009

Spontan lud mich eine Bekannte, die ich Freitag auch im KX traf, noch zu sich auf einen Kaffee und Spaziergang mit den Hunden ein – um mich abzulenken.
Es hat funktioniert. Mit 4 Hunden war es zwar a bit anstrengend aber doch unheimlich schön die Tiere so toben zu sehen.
Da mein Smarti unterwegs echte Mucken gemacht hat, teilweise überhaupt keinen Schub mehr hatte, bin ich doch froh, morgen -genauer gesagt heute (in 9 Stunden) – einen Termin in der Werkstatt zu haben.
Laulas guten Rat habe ich dann auch gleich beherzigt und Mr.Big angerufen – wo er sich doch schon die Mühe machte mir einen 4-Zeiler zu schreiben…
Er schien erfreut über meinen Anruf. 🙂
Ich habe ihn spontan für Sonntag zum Abendessen eingeladen (ob er wohl weiß, dass ich gar nicht kochen kann?!)
Laula hat mir daraufhin schonmal butz n Rezept abgetippt und per Mail geschickt – ich werde es dann wohl mal versuchen…
Gute Nacht. In 7 Stunden muß ich schonwieder aus den Feder.